News zu Gesundheitsförderung & Co.

Welche Themen sind für Sie besonders interessant? Sie möchten Informationen teilen? Auf einen lebendigen Austausch freuen wir uns: Schreiben Sie uns oder besuchen unsere Facebook-Seite.

, ,

Superfrucht Apfel? Was ist dran an seinen Fähigkeiten?

apfel-superfrucht-aktionstag

Am 1.12. ist weltweiter „Iss einen roten Apfel Tag“. Dieser geschmackvolle Aktionstag ehrt die rote Frucht, der laut einem englischen Sprichwort nachgesagt wird den Doktor fernzuhalten, wenn jeden Tag eine davon verzehrt wird. Was ist dran an der (vermeintlichen) Superfrucht und wie schafft man es endlich, die Kurve in Richtung „gesunde Ernährung“ zu kriegen?

, ,

Nicht nur am Welt-Nettigkeitstag: Wir brauchen mehr Lob!

danke-lob-wertschaetzung-nettigkeitstag

Am 13. November ist „Welt-Nettigkeitstag“. Wertschätzender Umgang miteinander, öfter zu loben oder einfach „Danke“ zu sagen, ist wichtig. Das gilt auch und gerade für den Beruf. Lesen Sie mehr über die positiven Effekte – und wievieI Luft nach oben es bei der Lobkultur der Deutschen noch gibt.

, ,

Mehr Gesundheit für die Gesundheitsbranche!

bgm-bgf-gesundheitsbranche

Ärzte, Pflegekräfte, Therapeuten, Apotheker und viele andere medizinische Fachkräfte kümmern sich Tag für Tag um unsere Gesundheit. Da wäre es doch naheliegend, dass gerade in dieser Branche auch auf die eigene Gesundheit geachtet wird. Warum ist das nicht so und was kann man tun?

,

Generation Y – Die (gar nicht mal so) neue Anforderung an die Arbeitswelt

feelgood-manager-generation-x

Wertschätzung ist wichtiger, es geht um mehr als ein Austausch von Geld und Leistung: Was erwartet die „Generation Y“ der 25-35jährigen von Ihrer Arbeit und Ihrem Arbeitgeber? Muß jeder Betrieb einen Feel Good Manager einstellen, um wettbewerbsfähig zu bleiben?

,

Hamburg: BGM stärkt Wettbewerbsfähigkeit, Umsetzung für Mittelstand schwierig

bgm-hamburg-mittelstand-gesundheit

Im Handelskammer-Report „Wettbewerbsfaktor Gesundheit“ beantworteten über 400 Hamburger Entscheider aus dem Mittelstand Fragen zur Gesundheitsförderung. Quintessenz: Fast alle wollen sie, aber die Umsetzung ist schwierig. Die gute Nachricht ist: Es gibt neue Wege, qualitativ hochwertige Gesundheitsangebote flexibel sowie wirtschaftlich und mit geringem Aufwand zu realisieren.

,

Geringes Gehalt, kein Nachwuchs – Am 8.9.2017 ist „Tag der Physiotherapie“

tag-der-physiotherapie-mindestlohn

Der „internationale Tag der Physiotherapie“ am 8.9.2017 steht unter dem Motto „Potentiale ausschöpfen“. Immer mehr Praxen kämpfen mit dem Fachkräftemangel – kein Wunder bei den niedrigen Standardvergütungen. Die Initiative FitGutSchein bietet neue Möglichkeiten für bessere Preise – und für die eigene Arbeitgeberattraktivität.

,

Zu faul fürs BGM? Warum Mitarbeiter nicht mitmachen und was Betriebe tun können

kein-bock-auf-bgm-faultier

Betriebliche Gesundheitsförderung ist sinnvoll und hat positive Effekte auf Fitness, Leistung und Motivation. Warum nutzen trotzdem so viele Mitarbeiter BGF-/BGM-Angebote nicht und wie kann man die Teilnahmeraten erhöhen?

Zwei Übungen bei Nackenschmerzen und Halsverspannungen

gesundheitstipp-verspannungen

Sitzen Sie lange, z.B. am PC oder im Auto? Dann sind Ihre Halswirbelsäule (HWS) und die Muskeln im Nacken stark belastet. 40% aller Deutschen sind von Schmerzen in diesem Bereich betroffen. Sehen Sie 2 einfache Übungen, die auch vorbeugend helfen und überall durchgeführt werden können.

,

Trendstudie : Gesund Arbeiten in digitalen Zeiten

digitalisierung-bgm-arbeit-stress

Was sind zukünftig die größten Herausforderungen und Stellschrauben um in digitalen Zeiten trotz erhöhter und neuer Anforderungen gesund zu bleiben? Was sind Erfolgsfaktoren und welche Veränderungen bringt die Digitalisierung für Führungskraft und Mitarbeiter bezüglich BGM & Co.? Fragen und Antworten aus der Trendstudie #whatsnext

,

Im PHYSIOtalk: „Ich möchte verordnungsfreies Arbeiten erleichtern“

Christiane-moeller-physiotalk-interview

Physiotherapeutin Christiane Möller im PHYSIOtalk Interview: „Mit meiner Initiative möchte ich helfen, dass unser hervorragend ausgebildeter Berufsstand Zugang zum wachsenden Markt der betrieblichen Gesundheitsförderung bekommt. In unserem bundesweiten Netzwerk geht das verordnungsfrei, kassenunabhängig und mit freier Preisgestaltung. Liebe Kollegen, machen Sie mit!

, ,

„Personal Nord 2017“: So bleibt man als Arbeitgeber fit

personal-nord-2017

Was sind Erfolgsfaktoren, um als Arbeitgeber – auch und gerade im Mittelstand – im Wettbewerb um die Besten zu bestehen? 4000 Personalverantwortliche erfuhren auf der „Personal Nord“ auch, welchen Beitrag eine moderne Gesundheitsförderung leisten kann. Beim Vortrag „Danke, Chef“ informierten sich die Kongressbesucher, worauf es bei der Umsetzung ankommt.

, ,

Die Evolution von Führungs- und Unternehmenskultur

referenten-shortcuts-fuehrungskultur

„Was Donald Trump ändern müsste, um wie Nelson Mandela zu führen“ – unter diesem Motto trafen sich ca. 100 Besucher auf einem Workshop der Agentur SHORT CUTS in Berlin, um sich über unterschiedliche Elemente einer modernen, wertschätzenden Führungs- und Unternehmenskultur auszutauschen. Mit dabei: FitGutSchein zum Thema „Gesundes Führen“.

,

Wie gesund ist der Hamburger Mittelstand?

wettbewerbsfaktor-gesundheit-studie-hkhh

Das Thema Gesundheit hat für den Hamburger Mittelstand spürbar an Bedeutung gewonnen Im Report“ Wettbewerbsfaktor Gesundheit“ beantworteten KMU-Entscheider aus dem Mittelstand Fragen zur Gesundheitsförderung, zu Effekten aber auch zu Umsetzungshürden. Positiv: Es gibt neue Wege, das eigene BGM flexibel sowie wirtschaftlich und mit geringem Aufwand zu realisieren.