Was motiviert Mitarbeiter? Inzwischen ist belegt: Die eigene Gesundheit beeinflusst maßgeblich die Zufriedenheit mit Gehalt, Arbeit und dem Chef.

Was hat Gesundheit mit Motivation zu tun?

Je gesünder, desto zufriedener

gesundheit-zufriedenheit

Angestellte sind mit Chef, Arbeit, Gehalt und dem Betriebsklima umso zufriedener, je gesünder sie sind.

Datenquelle: Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin; 2011

Gesundheit ok, Gehalt ok

geld-motivation-gehalt

Auch mit ihrem Gehalt sind Mitarbeiter umso zufriedener, je besser sie den eigenen Gesundheitszustand einschätzen.

Manager: Gesundheitsprobleme nehmen zu

wertewandel-manager-balance

Auch – oder gerade – hochbelastete Führungskräfte wollen mehr Balance in ihrem Leben. Gesundheitsbelastungen werden zunehmend ein Grund, auch einmal „Stopp“ zu sagen.

gesundheitsprobleme-nehmen-zu-odgersberndtson

Führungskräfte sind heute eher als früher bereit, einen Schritt zurück  zu gehen. Gesundheitliche Probleme sind dafür der am stärksten wachsende Grund.

© Abbildung: OdgersBerndtson. 

Mitarbeiter-Motivation könnte besser sein

Der mittlere Urlaubsanspruch mit über 31 Tagen auf Rekordhöhe, die tarifliche Wochenarbeitszeit bei 35 Stunden, die Löhne steigen weiter… Deutschlands Arbeitnehmer müssten vor allem eines sein: Rundum glücklich.

Aber: Nach einer aktuellen Umfrage des Personaldienstleister Manpower Group sind mehr als 45 Prozent der Arbeitnehmer nicht zufrieden mit ihrer aktuellen Arbeitsstelle und erwägen, sich einen neuen Arbeitsplatz zu suchen. Und die Arbeitsmarktlage (Demografie, Fachkräftemangel, …) macht einen Wechsel leicht.

Wichtig: Gehalt, Anerkennung, Wertschätzung

Laut der Studie sind die Gründe hierfür meist zu wenig Gehalt, Abwechslung und Anerkennung in der aktuellen Arbeitsstelle. Kleine Gesten der Wertschätzung – und seien es auch nur kostenloses Obst oder Mineralwasser – sind erwünscht, würden aber von vielen Firmen nicht als wichtig erachtet oder nur ein kurze Zeit durchgehalten, so die Studie.

Gesunde sind zufriedener mit Chef und Gehalt

Eine entscheidende Rolle bei der individuellen Zufriedenheit spielt bei Arbeitnehmern die eigene Gesundheit. Die Bundesanstalt für Arbeit und Arbeitsmedizin hat schon 2012 bei Arbeitnehmern eine deutliche Korrelation zwischen dem individuellen Gesundheitszustand und der Zufriedenheit mit wichtigen Aspekten der eigenen Arbeit feststellen können.

Ob Verdienst, Chef, Betriebsklima, Arbeitsinhalte, Aufstiegsmöglichkeiten oder der Job insgesamt: Wer sich gesund fühlt, bewertet alles positiver.

Gesundheit beeinflusst zunehmend die Motivation auch von Chefs und Führungskräften

Der persönliche Wertewandel erreicht auch die Chefetagen. Die Unternehmensberatung OdgersBerndtson befragt jedes Jahr Manager zu  ihrem weiteren Berufsweg, was sie in ihrer Karriere erreichen wollen, wozu sind sie bereit und wozu nicht. Ergebnisse der 2017er Umfrage sind unter anderem:

  • Ein Aufstieg um jeden Preis ist seltener das Ziel als früher
  • Weniger Bereitschaft zu uneingeschränkter Mobilität
  • Die Balance von Karriere, Beruf und Familie wird wichtiger
  • Auch ein Rückschritt kommt eher in Betracht als früher

Auffallend dabei ist: Bei den Antworten zur Frage „Ich würde beruflich auch einen Schritt zurückgehen, weil …“ benennt inzwischen jeder fünfte Manager (20%)  „gesundheitliche Probleme“ und „zuviel Stress“ als Hauptgrund. 2015 waren dies nur knapp 13%.

Die vollständigen Studienergebnisse lesen Sie hier.

Gesundheitsangebote als Motivationsfaktor? Bitte einfach und individuell!

Gesundheitsförderung ist besonders effektiv und motivierend für die Mitarbeiter, wenn diese einbezogen werden: Je mehr sie selbst ihr Gesundheitsangebot auswählen und je flexibler sie es in ihren Alltag einbauen können, umso mehr machen mit.

Angebote sind besonders wirksam, wenn sie sind niedrigschwellig sind und damit möglichst bei vielen die gesundheitliche Eigenverantwortung unterstützen.

Mehrwert für alle Kollegen – auch im Außendienst und Schichtbetrieb

Sie bieten Zusatzleistungen für Ihre Mitarbeiter in der Zentrale vor Ort – aber was tun Sie für Ihre Teams im Außendienst oder an anderen Standorten?

Mit FitGutScheinen schaffen Sie ein gleichberechtigtes Angebot für alle: Die maximale Flexibilität in der Wahl von Leistung und PräventionsPartner sorgt dafür, dass kein Kollege ausgeschlossen wird – obwohl Administration und Organisation für Sie genauso einfach bleiben.

Bleiben Sie wettbewerbsfähig. Bieten Sie Ihren Mitarbeitern etwas, was andere nicht bieten.

Mehr erfahren:

Vorteile nutzen: